Werbung

Mittwoch, 8. Juni 2011

Mavs - Heats - Spiel4 - Halbzeitanalyse

Man kann es nicht für möglich halten, Mavs startet nach der kurzen Pause wieder unterirdisch ins zweite viertel. Gekrönt von der beschissenen Leistung des laufenden Meters Barea, der nicht einmal die Nobrainer versenkt...
Durch gut gesetzte Dreier und einem guten Dirk können sich die Mavs trotz miserabler Abwehrleistung im Spiel halten. Nach einer guten Phase haben sie es leider wieder geschafft den Vorsprung zu verspielen...

... und liegen wieder 2 Punkte zurück. Es ist nicht Fisch und nicht Fleisch was die da abliefern. Aber noch kein einziges Mal in ihren Heimspielen haben die Mavs ein Viertel mit einer Führung beendet und das spricht ja schon Bände oder?!

Wenn die weiter so machen, tuts mir Leid Dirk, dass dir da nur Gurken zur Seite stehen :D Aber so habt ihrs nicht verdient, obwohl Miami jetzt nicht übermächtig ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen