Werbung

Freitag, 9. September 2011

Meine Kindheit ist im Arsch

In den letzten Tagen haben wir ja schon einige erschreckende Erkenntnisse enthüllt, aber heute habe ich den Oberhammer erfahren. Aber von Anfang an. Da ich schon immer ein Morgenmuffel war, durfte ich beim Frühstück bevors zur Schule ging immer Fernsehen schauen. Meistens kamen da die Schlümpfe und ich war ein frenetischer Fan davon aber jetzt sehe ich das alles in einem anderen Licht :(

Eine Verschwörungstheorie besagt nämlich, dass die Schlümpfe eigentlich ein Abbild des Ku-Klux-Klan's sind.
Die Fakten dazu sind erschreckend:


  • Papa-Schlumpf der Anführer der Schlümpfe trägt als einziger eine rote Mütze, so ist es auch beim Ku-Klux-Klan, der Anführer trägt eine rote Robe.
  • Wie beim Clan, tragen alle andere eine weiße Mütze (im Clan sind es weiße Roben und Mützen)
  • Gargamel schaut aus wie das Klischeebild eines Judens
  • Azrael, die Katze von Gargamel könnte eine Anspielung auf Israel sein
  • Es gab im Schlumpfdorf mal eine Seuche, die infizierten Schlümpfe wurden schwarz und gewalttätig. Übertragen wurde diese Krankheit durch einen Biss in den Schwanz.
  • Schlumpfine, die einzige Frau im Schlumpfdorf, sieht aus wie die klassische arische Frau. 
Toll, vorbei sind meine tollen Kindheitserinnerungen :D 

Kommentare:

  1. Tja, wenn die Theorie denn mal deine wäre und nicht schon uralt.

    AntwortenLöschen
  2. Hab ich jemals behauptet sie sei meine? Wenn ja wo?

    AntwortenLöschen