Werbung

Donnerstag, 10. November 2011

Amokknopf jetzt verpflichtend an deutschen Schulen

Immer mehr Freaks drehen durch und entladen ihren Frust in dem sie per Feuer oder Waffen nähe zu ihren Mitschülern suchen.

Viele Schulen haben schon Geheimcodes, die den Schülern mitteilen sollen, dass ein Amoklauf herrscht, ohne den Amokläufer zusätzlich zu beunruhigen. In unserer Schule war es damals "Der Kollege Ambrosios Oker soll bitte im Sekreteriat erscheinen".
Was mir aber besser gefällt, sind realistischere Warnungen wie "Der Bäcker hat keine Brötchen mehr" ...

Doch wie weiß die Schulleitung überhaupt, dass ein Amoklauf stattfindet?
Dafür soll es jetzt neben Rauchmelder, Rauchabzug und anderen tollen Knöpfchen den Amokknopf geben.
Endlich wird mal gehandelt!

Der Amokknopf - Jetzt in jeder siebten Schule

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen