Werbung

Sonntag, 20. November 2011

Gezwungen Sudoku zu lernen

Ich arbeite ja nebenbei als Werksstudent in der Softwareentwicklung, hauptsächlich hab ich mit Projektorganisation zu tun, aber ab und an kommt es auch vor, dass ich selbst programmieren muss und dann steigt mein Kaffeekonsum um ca. 400%. Lange Rede kurzer Sinn, ich muss von Kaffee tierisch kacken...

Zu viel Zeit am Pot? Lern doch Sudoku 
Und auf der Toilette braucht man immer etwas Ablenkung, da ich aber noch keines dieser neumodischen Geräte die sich Smartphone schimpfen besitze, muss ich immer mit meinem uralt Solarhandy von Samsung eines meiner zwei Spiele spielen. Eins davon ist "Super jewel Quest", also das wo man immer drei gleichfarbige Steine zusammenschieben muss, damit sie sich auflösen. Das hat ganze 50 Level und ich hab es leider schon fünfmal durchgespielt.

Das andere verfügbare Spiel ist Sudoku. Nur hab ich mich immer gewehrt diesen Hype mitzumachen, Hauptsache dagegen halt :) Die Hilfe auf meinem Handy wie es funktioniert hat mir auch nicht so recht weitergeholfen. Doch dann hab ich eine Seite gefunden, wo man Sudoku online lernen kann.

Es gibt wohl drei Methoden, wie man da herangehen kann. Alle drei Wege führen sozusagen zum Sudoku-Rom. Erklären werde ich es hier jetzt nicht schaut euch die Lösungswege fürs Sudoku kostenlos an und evaluiert, welche für euch am besten ist.
Zur Hilfe könnt ihr auch das Lösetool auf der Seite benutzen und Schritt für Schritt durchgehen, wie der richtige Lösungsweg funktioniert.

Ach ja, und wenn mir mal die Level am Handy ausgehen, dann kann man dort auch verschieden schwere Sudokus ausdrucken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen